IN-City - Stadtmarketing Ingolstadt

Neueröffnungen, Veranstaltungen und mehr aus unserer Innenstadt...

Was gibt es Neues in der Innenstadt?

Seit der November-Ausgabe des Espresso-Magazins stellen wir die Geschäfte, einige Produkte und besondere Schätzchen unserer Mitglieder vor.
Lassen Sie sich inspirieren, vielleicht finden Sie ja das ein oder andere Weihnachtsgeschenk!
Viel Spaß beim Shoppen!

 

Innenstadt-Portrait:

Heinrich Optik
Handwerk, Technik und Mode…

…und vieles mehr vereint der Beruf des Augenoptikers, den Gerhard Heinrich in den 1970ern wählte. Bereits seit 1991 gibt es Heinrich Optik schon in Ingolstadt, zuerst in der Donaustraße und seit letztem Jahr in der Milchstraße 9. Gegründet hat ihn Augenoptikermeister Gerhard Heinrich mit seiner Frau Liane. „Ich hatte schon zu meiner Ausbildungszeit den Wunsch, mich selbstständig zu machen. Als sich die Gelegenheit bot, habe ich ihn mir mit der Unterstützung meiner Familie erfüllt“, so Heinrich.

Inzwischen sind zu der Filiale in der Innenstadt zwei weitere in Kösching und Manching hinzugekommen. Auch für personellen Nachwuchs ist gesorgt: Tochter Luzie hat selbst die Ausbildung zur Augenoptikermeisterin gemacht und ist seit November 2017 im Familienunternehmen. „Es ist ein tolles Gefühl zu wissen, dass es mit unserem Laden in der nächsten Generation weitergeht“, so Gerhard Heinrich. Was sicher auch die Stammkunden freut, mit denen er seit vielen Jahren eine gute Beziehung pflegt. Neben den Kunden achtet Heinrich auch bei den Lieferanten auf einen guten Kontakt und regionalen Bezug: Gläser und Brillen kommen aus Deutschland oder den Nachbarländern.

Was die Heinrichs an ihrem Beruf begeistert, ist die Abwechslung: von Handwerk und Technik über Mode bis hin zum Kundenkontakt ist alles dabei. Jede der Optikerfilialen hat eine eigene Werkstatt, in der die Gläser per Hand geschliffen, in Fassungen eingesetzt, Brillen repariert und sogar Wunschgestelle angefertigt werden. „Im Trend liegen Brillen mit leichten und filigranen Fassungen. Die Kunden wechseln ihre Brillen heutzutage übrigens viel häufiger als früher. Denn Brillen sind inzwischen vielmehr ein Accessoire als ein medizinisches Hilfsmittel“, freut sich Luzie Heinrich.

    #wirhabendeinemarke:

    Shirt von m.ART - Gefunden im LudwigStore, Ludwigstraße 39

    Filzuntersetzer von Nepalaya Bambusgeschirr Biobu - Weltladen Ingolstadt, Schrannenstr. 32

    Sweater, Leinentasche & Mütze von LudwigStore gefunden bei LudwigStore, Ludwigstr. 39 Blazer von Hironaé Paris - gefunden bei Reflections, Rathausplatz 11

    frühere Innenstadtportraits

    Lesen Sie hier das Innenstadt-Portrait vom November 2018!
    Lesen Sie hier das Innenstadt-Portrait vom Dezember 2018!