Ingolstädter Weihnachtsgeschichten

„ Geschichten verbinden Generationen und Orte „

Eine Aktion von IN-City e.V. und den Anliegern des „Ingolstädter Weihnachtsweges“, der oberen Ludwigstraße

Kann man sich Weihnachten vorstellen ohne Geschichten zu erzählen? Die Antwort wird „Nein“ lauten, denn gerade zu Weihnachten verbinden Geschichten Generationen, Menschen und Orte, ermöglichen Geschichten die Begegnung und lässt die Begegnung neue Geschichten entstehen.

Es liegt also nah, gerade den Weg als Ort für die Entstehung und den Austausch von Geschichten zu schaffen, der zwei Ingolstädter Weihnachts- Höhepunkte verbindet:

Der „Ingolstädter Weihnachtsweg“ zwischen Christkindlmarkt bis zum Winterzauber am Paradeplatz.

Schreiben Sie Ihre „Ingolstädter Weihnachtsgeschichte“, die Sie in Ingolstadt und der Region erlebt haben, die einen Bezug hat zu unserer schönen Stadt, die Sie selber mit Ihrer Familie, mit den Kindern den Eltern, vorgestern, gestern, heute ganz aktuell erlebt haben. Lassen Sie die Weihnachtsbesucher der Ingolstädter Innenstadt, des Ingolstädter Weihnachtsweges an Ihren Erlebnissen teilhaben.

Zahlreiche Geschäfte am Ingolstädter Weihnachtsweg werden Ihre Weihnachtsgeschichte in Ihren Schaufenstern vom 27.11. 2014 bis zum 06.01.2015 vorstellen. Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmeurkunde. Die besten drei Geschichten werden von einer Jury ausgewählt und erhalten schöne Preise. Gleichzeitig werden die drei besten Geschichten in der Presse veröffentlicht.

„Winterzauber“ in Ingolstadt heißt, ein Bummel über einen der ältesten Christkindlmärkte Deutschlands vor dem mittelalterlichen Herzogskasten, ein Spaziergang auf dem Krippenweg, Eislaufen auf dem Paradeplatz, einen Glühwein in der weihnachtlich geschmückten Fußgängerzone , so unser Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel.

Tragen Sie mit „Ihren Weihnachtsgeschichten“ dazu bei, dass Weihnachten in der Ingolstädter Innenstadt ein besonderes Erlebnis wird  und tatsächlich Menschen, Generation und Orte verbindet.

Organisatorisches:

Geschichten bitte maximal 2 DinA4 Seiten, handgeschrieben oder gedruckt. Geschichten und Copyright verbleiben beim Erzähler, nur für den Wettbewerb dürfen Geschichten ausgestellt und veröffentlicht werden. Einsendeschluss ist der 14. November 2014. Einsendungen bitte an: IN-City e. V., Mauthstr. 6 ½, 85049 Ingolstadt oder E-Mail: buero(at)in-city.de

„ Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit“         Michael Ende